Allgemeine geschäftsbedingungen

Bedingungen bei Musikveranstaltungen:

  1. Der Mieter verpflichtet sich, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehenden Kosten sowie Strom, Gema-Gebühren, etc. selbst zu tragen.
    Die Gema-Gebühren werden von der Gema dem Veranstalterzusätzlich berechnet.
  2. Vom Mieter, Veranstalter oder Auftraggeber zu leistende Zahlungen sind zu dem Vertrag angegebenen Zeitpunkt fällig, spätestens jedoch 7 Tage ab Rechnungsdatum. Zahlungsort ist der Ort der gewerblichen Niederlassung des Veranstaltungstechnik Voß.
  3. Sollte eine der Vertragsparteien den vertrag nicht einhalten können, so kann er aus gewichtigem Grund hiervon zurücktreten. Es ist allerdings eine Abstandssumme von 30% vom Bruttoauftragswert zzgl. gesetzl.MwSt. zu zahlen. Ein Rücktritt muss spätestens 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung schriftlich unter angaben vom Gründen erfolgen.
  4. Der Musik und Veranstaltungstechnik Voß ist nur dann an den Vertrag gebunden wenn der schriftliche Vertrag spästestens nach 12 Werktagen unterschrieben beim Musik und Veranstaltungstechnik Voß eingeht. (datum Poststempel) nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der Musik und Veranstaltungstechnik Voß oder einer seiner Erfüllungsgehilfen von der Bindung des Vertrages frei.

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits.

Wir sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Bestellungen sind verbindlich.

2. Angebote

Abweichungen und technische Anderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.

Die Preise für Lichteffekte verstehen sich wenn nicht anders angegeben ohne Leuchtmittel.

Sonderangebote nur solange der Vorrat reicht.

3. Lieferung und Zahlung

Lieferung nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Die Lieferung erfolgt gegen Nachnahme oder Vorauszahlung. Es besteht die Möglichkeit bestellte Ware bei uns nach Terminabsprache persönlich abzuholen. Abholkunden können bar bezahlen.

Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%.

Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint.

Die Lieferung erfolgt ab 50,00€ Bestellwert ohne Versandkostenberechnung. Es gibt keinen Mindestbestellwert. Bei Bestellungen unter 30,00€ berechnen wir einen Versandkostenanteil von 9,00€. Bei Bestellungen über 30€, einen Versandkostenanteil von 7,00€. Lieferungen über 50€ sind versandkostenfrei.

Zu den angegebenen Preisen kommen von uns keine weiteren Kosten hinzu. Bei Nachnahmelieferungen erhebt die Post vom Kunden eine zusätzliche Nachnahmegebühr in Höhe von 2,00 Euro, die zu unserem Rechnungsbetrag hinzukommen.

Außgenommen von dieser Regelung sind Lautsprecherboxen, Traversen, Verbundplatten und Cases/Racks. Hierfür berechnen wir anfallende Lieferkosten ohne Aufschlag. Kosten für Ihren Bestellwunsch bitte anfragen, da diese Artikel aufgrund ihrer Größe/ Gewicht per Spedition verschickt werden und die Kosten sich nach dem jeweiligen Gesamtlieferumfang richten.

4. Lieferzeiten

Die Lieferung der Ware erfolt in der Regel innerhalb von 5 Tagen. Bei Lieferproblemen wird der Kunde unverzüglich enachrichtigt. Nach 30 Tagen hat der Kunde die Wahl, die Ware anzunehmen oder vom Vertrag zurückzutreten. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter der Firma Veranstaltungstechnik Voß vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

5. Rückgaberecht und Umtausch

a. Neuwaren

Wir garantieren ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Für unbenutzte, originalverpackte Ware erstatten wir den vollen Rechnungsbetrag zuzüglich Ihrer angefallenen Rücksendekosten. Wir bitten Sie, Rücksendungen ausreichend zu frankieren. Für uns anfallendes Strafporto durch nicht ausreichend frankierte Ware bringen wir vom Erstattungsbetrag in Abzug.

Wir weisen nochmals darauf hin, daß der volle Rechnungsbetrag nur für originalverpackte, unbenutzte Ware erstattet wird. Wir behalten uns das Recht vor, bei sichtbarer Ingebrauchnahme oder fehlender Originalverpackung den entsprechenden Wertverlust im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vom Erstattungsbetrag in Abzug zu bringen. Dies gilt nicht für von uns nicht einwandfrei gelieferter Ware. Sollten Sie Ihr Rückgaberecht aufgrund von Mängeln in Anspruch nehmen, wird in jedem Fall der volle Kaufpreis erstattet.

b. Gebrauchtwaren / Bastlerstücke

In unserem Shop werden Gebrauchtwaren und defekte Bastlergeräte angeboten. Diese werden eindeutig als solche gekennzeichnet in einer speziellen Rubrik aufgeführt. Für diese Waren gilt kein Rückgaberecht.

Die Gewärleistung für diese Geräte siehe Punkt 6.

c. Sonderanfertigungen / umgebaute Geräte

Ware, die speziell für den Kunden umgebaut oder speziell angefertigt wurde ist von der Rückgabe ausgeschlossen.

6. Gewährleistung

a. Neuware

Die Garantiezeit beträgt für Neuware mindestens 24 Monate, wenn nicht gesondert angegeben.

Wir gewährleisten, daß die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat.

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Bei Reklamationen muß das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muß zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden.

Der Musik und Veranstaltungstechnik Voss hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig.

b. Gebrauchtware und Bastlerstücke

Für Gebrauchtwaren gilt eine Gewährleistungsfrist von 12 Monaten. Ausgeschlossen von der Gewährleistung sind Mängel, über die wir Sie vor Kauf der Ware hingewiesen haben (z.B. vermackte Gehäuse, eingeschränkte Funktion, etc.). Bei Inanspruchnahme der Gewährleistung bei Mängeln, die nicht vor Kauf bekannt waren, behalten wir uns vor, den Mangel zu beheben oder den Kaufpreis zu erstatten. Ein Anspruch auf Neuware besteht nicht.

c. Gewährleistung Hinweise

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. BITTE BEACHTEN SIE: Die in diesem Shop angebotenen Produkte dürfen nur für den angegebenen Zweck verwendet werden (Normalbetrieb). Wenn Zweifel über die Art und Umfang der Bauart für die von Ihnen vorgesehenen Zwecke vorliegen (z.b. Dauerbetrieb oder sonstige Überbelastungen) fragen Sie uns - zu Ihrer eigenen Rechtssicherheit. Denn wir möchten, daß Sie zufrieden sind und beraten Sie gern.

Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen, wenn die Ware durch Verschulden des Kunden beschädigt oder zerstört wurde. Dies gilt insbesondere, wenn die Ware unsachgemäß behandelt, mechanisch beschädigt, geöffnet oder umgebaut wurde oder durch Verbindung mit anderen Geräten beschädigt oder zerstört wurde. Für Schäden, insbesondere Folgeschäden durch unsachgemäße Behandlung der Geräte haften wir nicht.

Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB.

7. Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch uns(Voß)auf den Käufer über.

Transportschäden sind unverzüglich bei dem Transporteur zu melden und durch Schadensprotokol geltend zu machen. Hiervon ist uns innerhalb von 6 Tagen schriftlich Mitteilung zu machen.

Für Schäden, die daraus resultieren, daß die Geltendmachung von Regreßansprüchen gegenüber dem Transporteur nicht ordnungsgemäß erfolgte, haften wir nicht.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Musik und veranstaltungstechnik Voß Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt.

9. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, daß die im Rahmen der Geschäfts-abwicklung notwendigen Daten mittels einer nicht öffentlich zugänglichen EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und in keinem Fall weitergegeben. Der Kunde hat jederzeit das Recht, sich kostenlos darüber zu informieren, welche Daten über ihn gespeichert sind. Er hat das Recht, die Anderung oder Löschung zu verlangen.

10. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist - soweit vereinbar - Sitz in 41334 Nettetal Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.